Skip to main content

Gibt es Kabel Säbelsägen?

Säbelsägen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht voneinander. Die wichtigsten Kriterien sind dann

  • die Leistung
  • die Größe
  • die Lautstärke
  • das Gewicht,

aber auch die Art und Weise, wie die Säge betrieben wird. Akku Säbelsägen sind zwar bekannter, aber es gibt natürlich auch die durch Kabel betriebenen Säbeslägen, die früher viel mehr benutzt wurden. Doch sie haben an sich auch bestimmte Vorteile.

Vorteile einer Kabel Säbelsäge

Der größte Vorteil bei einem Kabelbetrieb ist, dass man die Steckdose und das Netzteil immer einsatzbereit hat und dass man die Säge nie aufladen muss. Deshalb kann man diese Säge immer und zu jeder Zeit benutzen. Der Betrieb dieses Werkzeugs funktioniert durch das Netzteil inklusive Kabel. Gerade diese Variante ist einfach, denn man braucht nur eine aktive Steckdose, und schon kann man mit der Arbeit loslegen.1

Die Leistung bei einer Kabel Säbelsäge

Man sollte natürlich auch beim Kauf einer solchen Säbelsäge auf ihre Leistung Acht nehmen. Eine durch einen Kabel betriebene Säbelsäge sollte mindestens eine Leistungsfähigkeit von 700 Watt haben, damit sie auch für die schwierigeren Einsatzbereiche benutzt werden kann. Je höher die Leistung, desto mehr Gewicht nimmt die Säge zu. Ein Nachteil dieser Säbelsäge ist die Tatsache, dass sie eine begrenzte Arbeitsfreiheit bietet, denn sie arbeitet nur da, wo man Stromzugang hat.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *