Skip to main content

Säbelsägen von AEG

Die AEG Aktiengesellschaft wurde 1883 in Berlin als Deutsche Edison-Gesellschaft gegründet und war eine der weltweit größten Elektrokonzerne weltweit. Das Unternehmen wurde am 2. Oktober 1996 aufgelöst. Der Auflösungsgrund war die Fusion mit Daimler-Benz. Trotzdem werden mittlerweile unter der Marke „AEG“ in den verschiedensten Kategorien Elektroartikel verkauft. Unter anderem auch die Säbelsäge AEG.

AEG US 900 XE Säbelsäge

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!

Der Einsatz einer Säbelsäge von AEG

Die Tigersäge, wie sie auch noch genannt wird, ist generell ein großes Multitalent und kann daher ihre Stärke bei dem Sägen und Trennen von Hölzern und Metallrohren ausspielen.
Selbst mit Schrauben gespickte Hölzer können mit ihr problemlos bearbeitet werden. Immer wieder wird die Maschine auch zum Aufschneiden von Fensterleibungen eingesetzt. Sogar zum Öffnen von Aluschächten oder Kabelbrücken wird die Säbelsäge von AEG gebraucht. Mit den verschiedenen Sägeblättern werden die unterschiedlichsten Werkstoffe getrennt. Es gibt sogar gehärtete, diamantsegmentierte Sägeblätter mit denen Keramikteile und Kupferrohre sauber durchgeschnitten werden können. Natürlich kommt die Säge auch bei den Gartenarbeiten zum Einsatz. Dünne Äste, sowie Grünschnitte können mit ihr zerteilt werden. Mit speziellen Sägeblättern, die eine Schneide aus Hartmetall besitzen, werden sogar Wurzeln die aus der Erde ragen durchsägt.

AEG US 900 XE Säbelsäge

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot!
AEG US 400 XE Säbelsäge

165,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot!

Die Motorleistung und das Gewicht einer Säbelsäge

Je stärker der Elektromotor einer Säbelsäge ist, um so schwerer ist das Gerät. Eine kompakte Tigersäge mit einer Motorleistung von 1 500 Watt wird sicherlich kein „Leichtgewicht“ sein und bei einem Gewicht von ungefähr 4,6 kg liegen. Ein leichtes Modell von AEG mit einer Leistung von 400 Watt bringt nur 1,8 kg auf die Waage. Deshalb ist zu überlegen wofür die Säge hauptsächlich benutzt werden soll, bevor sie angeschafft wird.

Die Funktionsweise der Säbelsäge von AEG

Es wird zwischen netzbetriebenen und akkubetriebenen Säbelsägen unterschieden. An ein Stromnetz angeschlossenen Maschinen sind in der Regel leistungsstärker und die Arbeit muss nicht wegen eines Akkuwechsels unterbrochen werden. An schwer zugänglichen Stellen ist das Trennen mit einer akkubetriebenen Säbelsäge einfacher, denn es stört kein lästiges Kabel bei der Arbeit. Beide Varianten der Tigersäge werden mit einem rotierenden Elektromotor angetrieben, der mit Hilfe eines Exzenters und des Getriebes einen Schub erzeugt. Dieser bewegt dann das Sägeblatt. Sollen Rohre aus Metall getrennt werden, sind eigenen Führungsschienen für exakte Schnitte erhältlich.

Bei den akkubetriebenen Säbelsägen von AEG ist der leistungsstarke 18 Volt Li-Ion Akku im Liefersystem enthalten. Diese Sägen sind besonders für Arbeiten an Stellen geeignet, die schwer zugänglich sind. Sie verfügen über einen Sicherheitsschalter mit einer Einschaltsperre und einer stufenlosen Hubzahlsteuerung.

Die Vorteile einer Säbelsäge von AEG

  • Die stufenlose Hubzahlsteuerung der Säge
  • Das Schnellspannsystem für einen werkzeuglosen Sägeblattwechsel
  • Der Handgriff mit der Softgrip-Auflage
  • Das im Lieferumfang enthaltene Turbo-Schnellladegerät

Nachteile der AEG Säbelsägen

  • Bei der Akku-Säbelsäge ist nur ein Stück der notwendigen Li-Ion Akkus im Lieferumfang
    enthalten
  • Die notwendige Arbeitsunterbrechung für den Wechsel des Akkus bei dem kabellosen Gerät

Die Säbelsäge AEG bei Amazon

Bei Amazon im Online-Shop sind folgende Säbelsägen erhältlich: „AEG 4935411420 BMS 18 C 3,0 Ah Li-Ion Akku-Kompakt-Saebelsaege“, auch dieses netzbetriebene Modell: „AEG 4935411814 US 400 XE Saebelsaege“, sowie dazu noch: „AEG 4935413235 US 1300 XE Saebelsaege“.

AEG US 900 XE Säbelsäge

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot!
AEG US 400 XE Säbelsäge

165,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot!
Bewertung: