Skip to main content

Wie reinige ich eine Säbelsäge?

Jede Maschine, die man fast täglich benutzt, wird nach einer gewissen Zeit schmutzig. Deshalb sollte man wissen, wie genau man das Gerät reinigen kann und was man dabei bedenken muss. Eine Säbelsäge erzeugt sehr viel Staub während der Verwendung, weshalb der Staub, aber auch die kleineren Sägespanen in das Gehäuse eindringen können. Das stört natürlich die Maschine bei der Arbeit, weshalb man die Säge reinigen sollte.

Wie reinigt man eine Säbelsäge richtig?

Das Reinigen kann man mit einem trockenen Mikrofasertuch machen, denn somit wird das Gehäuse am besten gereinigt. Man muss aber die Tatsache bedenken, dass das Tuch nicht zu nass sein darf, denn somit kann Flüssigkeit in das Gehäuse eindringen und einen Kurzschluss erzeugen. Falls die Säge mit hartnäckigem Schmutz bedeckt ist, dann kann man das Tuch auch anfeuchten. Es muss aber darauf geachtet werden, dass das Tuch nicht zu nass ist.

Die Reinigung des Motors

Wie man den Motor reinigt ist vielen Menschen unklar. Wenn das ausgewählte Modell

  • Qualität
  • Leistung
  • Garantie
  • gute Materialverarbeitung besitzt,

dann muss man sich beim Reinigen keine Sorgen machen. Den Motor kann man einfach mit Druckluftspray reinigen. Denn somit kann man die kleinen Öffnungen im Gehäuse des Geräts benutzen, um ins Innere der Säbelsäge einzudringen und den Motor von Schmutz zu befreien.

Bewertung:


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*