Skip to main content

Für was nutze ich eine Säbelsäge?

Wenn man ein Anfänger mit dem Handwerken ist, ist man sich nicht immer sicher, welche Einsatzbereiche jedes einzelne zu habende Gerät hat. Doch man sollte immer wissen, dass man nicht jedes Gerät auf der Welt besorgen muss, um ein guter Handwerker zu sein. Meistens ist die Technik sehr wichtig. Eine Säbelsäge zum Beispiel ist insbesondere von Klempnern und von Tischlern benutzt, aber auch im Heimwerker- als auch im Profi-Bereich findet sie großen Stellenwert. Das liegt daran, dass sie ein flexibles und hochwertiges Gerät ist, das das Zertrennen von Materialien leichter macht.

Was kann man mit einer Säbelsäge machen?

Mit einer Säbelsäge kann man zum Beispiel die alten Bauelemente demontieren oder sogar Rohre einfach trennen. Besonders in einem Bereich, wie es dieser ist, hat die Säge eine große Verwendungsmöglichkeit. Die einfachste und meist verwendete Aufgabe einer Säbelsäge ist das Ausschneiden von den Fenster- und Türlaibungen. Außerdem kann die Säge noch für:

  • das Ablängern der Rohre aus Metall,
  • zum Trennen von Porenbeton,
  • zum Schneiden von Kabelkanälen,
  • Schneiden von Kabelbrücken,
  • das Anschneiden der Installationsschienen verwendet werden,

Wovon hängt der Einsatzbereich der Säge ab?

Meistens hängt dieser Einsatzbereich davon ab, für welches Sägeblatt man sich am Ende entscheidet und es in die Säbelsäge einsetzt. Somit kann man vollkommen unterschiedliche Werkstoffe demontieren und zertrennen. Es kann auch ein Unterschied zwischen Sägen, bzw. Sägeblättern für Leichtmetall oder Kupfer, aber auch welche für Holz oder Kunststoff. Bestimme Sägeblätter sind dazu fähig, Keramik sauber zu zertrennen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *