Skip to main content

Was ist besser Säbelsäge oder Stichsäge?

Beim Kauf eines guten Gerätes hat man immer sehr viele Sachen, die man beachten sollte. Außerdem kommt es darauf an, welches von vielen Geräten man auswählen sollte, da sehr viele gerade dieselbe Funktion erfüllen. Wenn man zum Beispiel etwas mit Holz machen will, dann fragt man sich immer ob man eine Säbelsäge oder eine Stichsäge kaufen sollte. Diese beiden Geräte können zwar verglichen werden, sind in der Regel zwei vollkommen unterschiedliche Ausführungen, wobei jedes Gerät seine eigenen Vorteile hat.

Welche Eigenschaften haben diese beiden Geräte?

Beide Geräte benutzen einen Pendelhub, um das Sägeblatt zu bewegen. Das ist eigentlich eine gemeinsame Eigenschaft der beiden Sägen. Bei der Säbelsäge hingegen sind die Sägeblätter länger, stabiler und elastischer, als sie es bei der Stichsäge sind. Diese Sägeblätter kann man einfach biegen, damit das Abschneiden besser geht. Die Stichsäge kann diese Möglichkeit nicht anbieten, da ihr der Tisch dabei stören würde. Die Sägeblätter bei der Stichsägen sind nicht so elastisch wie bei der Säbelsäge, und sollten auch nicht verbogen werden. Natürlich kann man sich auch selbstständig für den Kauf besonderer Stichsägeblätter für diese Stichsäge entscheiden.

Die Einsatzgebiete der Säbelsägen

Bei der Tischsäge bekommt man zusätzlich einen großen Tisch, auf dem man das Gerät ablegen kann. Aber auch mit der Hand lässt sie sich leicht führen. Die Einsatzbereiche bei einer Säbelsäge sind einfach zu groß, um sie alle aufzählen zu können. Einige davon sind:

  • Rohre abschneiden,
  • Zwischenwände schneiden,
  • grobe Schnitte von Holz
  • Schnitte im Sanitärbereich,
  • Abrisse zu machen usw.

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *